Teilnehmerstimmen „Garten der Liebe“

Wir haben seit dem „Garten-der-Liebe“-Wochenende viel Spaß mit Yin und Yang-Tagen und haben heute unsere erste Paarzeit ausprobiert. Michael konnte endlich mal wieder mit mir Musik machen – Posaune und Flügelhorn. Da wäre es sonst sicher nicht zugekommen, weil immer Anderes wichtiger ist. Und wir haben einfach mal entspannt mit Kaffee vor’m Haus in der Sonne gesessen, den Spatzen und Mauerseglern zugeguckt und Zukunftspläne geschmiedet. Gestern habe ich als kleinen Yang-Tag-Wunsch eine kleine Aufwach-Massage bekommen – auch wunderbar!
Eure Anregungen sind wirklich sehr sehr wertvoll! Und wenn man es dann einfach mal tut, ist die Umsetzung ganz schön leicht und der Gewinn an Freude und Leichtigkeit enorm groß!
Claudia

Ihr macht das prima und helft uns das Thema nicht klein zu machen oder auszublenden.
Wir tasten uns vor und sind dabei ganz zufrieden, weil wir wissen:
alles braucht seine Zeit auch wenn man gut gießt und sich freundlich kümmert.
Karin

Diese vier Tage waren etwas ganz besonderes und ein wunderschönes Geschenk für unsere Paarbeziehung. Die vielen Übungen, der Ablauf schön in sich abgerundet, liebevoll gestaltet und angeleitet durch Euch, und das tolle Seminarhotel Kunzehof hat uns eine erholsame Zeit erleben lassen mit tiefgreifenden Erfahrungen und Erlebnissen.
Wir erleben seither unsere Beziehung wieder intensiver und finden durch Eure Anregungen auch im Alltag wieder leichter zueinander.
Besonders der Druck in Bezug auf unser Sexualleben hat seither bedeutend nachgelassen. Nichts zu müssen, sich einfach gegenseitig schöne Stunden zu bescheren, zb eine Massage zu geben und empfangen und dabei offen zu lassen, wie der weitere Verlauf sein wird. Das macht jede Erfahrung mit dem Partner einzigartig, weil man sich mehr in den Moment fallen lassen kann. Daraus ergibt sich dann viel stressfreier ein sexuelles Zusammenkommen – oder auch nicht. Und das ist ok. Durch das Wunschspiel habt ihr uns eine tolle Anregung gegeben, sich selbst und auch den Partner neu und tiefer kennenzulernen; sich zu trauen, zu sagen, was man möchte.
Außerdem stellen wir fest, dass die Empfindungen im eigenen Körper durch die Übungen wieder feiner und intensiver werden.
Vielen Dank für diese wunderbaren Tage und Eure tolle Arbeit.
Simone und Sascha

Seit wir bei euch im „Garten der Liebe“ waren, sind wir uns viel näher und vertrauter als vorher. Wir haben die intensive und gemeinsame Zeit mit den schönen und anregenden Übungen mehr als genossen. Das Ying-Yang-Spiel wurde danach wieder fest in unser Leben integriert, genau wie das Paargespräch, welches uns mehrmals die Woche bereichert und in Kontakt bringt.
Ich umarme euch von Herzen
Vanessa und Peter

Es war Geist und Seele erfüllende Zeit für uns beide als Paar und auch mit der Gruppe. Wir haben gelebt und erlebt dass man nur mit dem Herzen gut sieht …
Einen herzlichen Dank noch einmal!
Kaja und Gerhard

Mir hat es sehr gut gefallen und ich muss noch oft an diese Zeit
zurückdenken, in der ich gut neue Energie für meine Beziehung zu Stefan
tanken konnte. Vor allen Dingen hat sie wieder einen ganz neuen Wert
erhalten.
Magdalena

Bei dem „Garten der Liebe“ wurde uns mit höchstem Einfühlungsvermögen gelehrt eine Partnerkultur zu entwickeln. Wir haben in der Gruppe unseren Platz gefunden und mussten nichts leisten und nichts beweisen, nur bei uns, nein bei mir bleiben, denn bei mir fängt alles an, das habe ich mit nach Hause genommen.
Joachim und Susanne